Start

Herzlich willkommen beim Forschungsprojekt StadtumMig!

Das Projekt StadtumMig wird zwischen Mai 2019 und April 2022 am Beispiel der Großwohnsiedlungen Halle-Neustadt, Cottbus Sandow sowie Schwerin Neu Zippendorf und Mueßer Holz die Potenziale und Probleme von ehemaligen „Stadtumbauquartieren“ im Wandel zu Einwanderungsquartieren untersuchen. Gemeinsam mit den Kommunen werden stadtteilbezogene Entwicklungsstrategien und Planungsansätze erarbeitet sowie übertrag­bare Handlungsempfehlungen entwickelt.

Abschlusskonferenz des Projekts am 19. September 2022 in Berlin
Weitere Informationen folgen