Start

Herzlich willkommen beim Forschungsprojekt StadtumMig!

Im Projekt StadtUmMig untersuchen wir seit Mai 2019 am Beispiel der Großwohnsiedlungen Halle-Neustadt, Cottbus Sandow sowie Schwerin Neu Zippendorf und Mueßer die Potenziale und Herausforderungen von ehemaligen „Stadtumbauquartieren“ im Wandel zu Einwanderungsquartieren. Gemeinsam mit lokalen Praxispartnern und den Kommunen entwickeln wir kollaborativ stadtteilbezogene Handlungsstrategien und erproben geeignete Formate, um das nachbarschaftliche Zusammenleben und die ko-produktive Stadtgestaltung in ostdeutschen Großwohnsiedlungen zu fördern.

StadtumMig geht in die zweite Projektphase! Ende November treffen wir uns im Verbund zu einem ersten Auftakttreffen in Berlin.